Monate: Dezember 2010

Vertrauen wird total überbewertet – Ein Beispiel von BP

»Als wir den Sinn unserer Arbeit nicht mehr sahen, begannen wir über Motivation zu reden.« An diesen alten Satz von Reinhard K. Sprenger musste ich sofort denken, als ich vor einiger Zeit folgende Wirtschaftsmeldung las und meinen Augen nicht zu trauen glaubte: BP ändert Boni-Struktur London. BP verändert wegen der Ölpest im Golf von Mexico seine Kriterien für Bonuszahlungen. Maßgeblich für die erfolgsabhängigen Zahlungen im vierten Quartal seien nur die Leistungen im Sicherheitsbereich, teilte der Konzern mit. Einem Unternehmenssprecher zufolge betrifft die Regelung die große Mehrheit der 80.000 Beschäftigten, die direkt mit der Öl- und Gasförderung zu tun haben. Die Betriebszeit einer Produktionsstätte oder das Fördervolumen sollten im vierten Quartal keine Rolle spielen (HAZ, 20.10.2010). »Meinen die das Ernst?«, war meine erste Reaktion. Ich versuchte mir auszumalen, was jetzt passiert bei BP. So vielleicht: John Danish, ein altgedienter Arbeiter auf der Ölplattform ‚Gina Lollobrigida‘ im Golf von Mexico beginnt sein Tagewerk. Die See ist mal wieder rau, die Tornadosaison hat begonnen. Wie immer in den letzten Tagen im August. Noch immer versuchen John und seine …