Arbeit
Schreibe einen Kommentar

Zurück an die Arbeit. Sofort.

Liebe Unternehmerkollegen, liebe Geschäftsführer, liebe Führungskräfte, liebe Fachkräfte, in Ihren Unternehmen wird viel zu wenig gearbeitet! Und das liegt nicht an faulen Mitarbeitern oder fehlendem Fokus. Nein, Sie sind selbst daran schuld!

Die meisten Mitarbeiter wollen nämlich viel mehr arbeiten. Ja, sie lechzen geradezu danach, endlich ihre wertschöpfende Kraft einbringen zu können, ohne ständig abgelenkt zu werden! Aber im Ablenken sind Sie ja großartig! Hier ein Meeting, da ein Mitarbeitergespräch, dort noch ein Bericht oder eine Powerpointbastelei. Welch eine Verschwendung!

Solche verschwenderischen Tätigkeiten verbrauchen oft mehr als 50 % der Arbeitszeit, ist Ihnen das bewusst? Klar, dass Ihre Mitarbeiter dann zwanghaft versuchen, wenigstens so auszusehen, als würden sie arbeiten. Wie im Theater. Einem Business-Theater. Blöd nur, dass zu viel Theater auf Dauer krank macht – weil jeder normale Arbeiter nämlich darunter leidet.

Und übrigens: Das spricht sich rum. Darum gehen theaterlastigen Unternehmen früher oder später auch die Leistungsträger aus. Und noch schlimmer: Auf solche sinn- und zwecklosen Unternehmen wird die Wirtschaft früher oder später ganz verzichten!

Bevor Sie jetzt aber auf die Idee kommen, die Unternehmenskultur ändern zu wollen, ein Wort der Warnung: Die Kultur ist nicht schuld an der Misere. Sie ist eine Folge daraus.

Das einzige, das hilft: Es MUSS deutlich mehr gearbeitet werden! Und zwar sinnvoll – ganz ohne Verhaltenserwartungen. So sieht’s aus!

In diesem Sinne: Zurück an die Arbeit! Ihr Lars Vollmer


Zurueck-an-die-Arbeit-Sofort

Diesen offenen Brief können Sie sich hier herunterladen. Verteilen Sie ihn in den Büros, hängen Sie ihn im Pausenraum auf, plakatieren Sie den Meetingraum und die Produktionshallen.

Und dann schauen Sie mal, was passiert …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.