Beziehen Sie keinen Standpunkt – Vollmers Waschtag 4 / 2018

6,00 

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Versandkostenfrei ab einem Warenkorbwert von EUR 50,-

Zum Inhalt

Lars Vollmer wäscht Schmutzwäsche in der Öffentlichkeit – also nicht seine eigene, sondern eher die der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. In seiner Publikationsreihe »Vollmers Waschtag« nimmt er seine Leser mit auf eine längere gedankliche Reise. Die Essays erscheinen alle 2 Monate im handlichen Pocket-Format zum Lesen, Verschenken und Sammeln.

Ausgabe 4 / 2018 – »Beziehen Sie keinen Standpunkt«

Mehrdeutigkeit aushalten oder eindeutig Position beziehen? Bei seiner Gedankenreise durch den Raum zwischen diesen beiden Polen geht es Vollmer um eine Antwort auf die Frage, warum die Volksparteien gerade aufhören, Volksparteien zu sein.

Nebenbei findet er bei Politikern und Journalisten einen weit verbreiteten, verhängnisvollen Umgang mit der Ambiguität der Welt vor, der der persönlichen Weiterentwicklung genauso im Wege steht wie dem gesellschaftlichen Fortschritt.

Auf dem Weg trifft er außerdem Jackson Pollock, Karaoke-Videos, Dieter Bohlen, Chemnitz und den Islam. Ach, ja, und Markus Söder.

***

Lieber Herr Söder …

Im seinem offenen Brief an den bayrischen Ministerpräsidenten geht es Vollmer um Söders Socken und Putins nackten Oberkörper. Um klare Kanten und die Zukunft der Volksparteien. Er macht ihm einen Vorschlag. – Doch eine eindeutige Antwort darauf, das ist gerade nicht das, was Lars Vollmer sich von Markus Söder wünscht.

Kategorie: Schlüsselwort:
Ihr Warenkorb