Wollen Sie Boni oder gute Mitarbeiter?

Lars Vollmer

Deutsche Bank zahlt mehr als eine Milliarde Boni“, titelte die FAZ vor Kurzem. Darüber durfte sich dann die SPD aufregen, daraufhin musste John Cryan sich verteidigen und schließlich sah sich der Handelsblatt-Ableger Orange genötigt, zu erklären, warum die Deutsche Bank „dicke Boni zahlen muss“.

Grund der Aufregung: Die Deutsche Bank zahlt diese dicken Boni, während sie massive Verluste einfährt.

Grund meiner Aufregung: Offensichtlich hat in dieser Diskussion immer noch niemand verstanden, wo das eigentliche Problem liegt.

Die CAPITAL hat mich gebeten, zu diesem empörenden Dauerbrenner  Stellung zu beziehen. Zu dem von unzähligen Kollegen eigentlich schon alles geschrieben und das eigentlich schon hinlänglich wissenschaftlich erforscht ist. Das man aber offensichtlich gerne weiterhin ignorieren möchte. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel »

MIR IST GRAD‘ SO
Eine Anstiftung, Wirtschaft und Gesellschaft vorwärts zu denken.
Die Kolumne von Lars Vollmer, direkt in Ihr Postfach.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihr Warenkorb
Share
Tweet
WhatsApp
Share
Email